Quad News

MARIENBAD 2024 abgesagt

Wegen der schwierigen Terminsituation musste der geplante Meisterschaftslauf in Marianske Lazne (Tschechien) für dieses Jahr in Absprache mit dem Verein AMK Marianske Lazne leider abgesagt werden.Wegen der notwendig gewordenen Verschiebung der tschechischen Langbahnmeisterschaft auf zunächst 20. Juli hatte der Club unseren Meisterschaftslauf von 13. auf 20. Juli verlegt.

Als dieser Termin vom Verein ebenfalls wieder abgesagt werden musste, bot man uns den 31. August oder 28. September als neuen Termin an. Eine Umfrage unter den Fahrern ergab, dass die Mehrheit an keinem der beiden Termine kann. Die logische Konsequenz war abzusagen.Also 2024 leider kein Marienbad.

Nächstes Rennen: 27.+28. Juli HERINGEN / Werra
https://www.facebook.com/profile.php?id=100063781833525

SPANNENDER SPORT UND WETTERGLÜCK

JB GERMANOIL Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft – 2. Lauf in Mulmshorn:

Wie das erste Saisonrennen in Ludwigslust war auch die Fortsetzung auf dem Wümmering in Mulmshorn rundum gelungen. Dazu trugen die Leistungen der Fahrer, die gute Organisation des MSC Mulmshorn und eine Portion Wetterglück bei.



weiterlesen…

#2: Mulmshorn lädt zum Fünfzigsten

Am Wochenende ist es endlich so weit: Auf dem Wümmering beim MSC Mulmshorn steigt der 2. Meisterschaftslauf der JB GERMAN OIL Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft – powered by MEFO Sport.



weiterlesen…

Zeitplan Mulmshorn 29./30. Juni

Der Countdown läuft: Hier der vorläufige Zeitplan für Rennen #2 in Mulmshorn:

Freitag (28.6.) 

15.30 Öffnung Fahrerlager
16.30 Anmeldung alle Klassen 

Samstag (29.6.):

08.00 Anmeldung EVLS, Quads und Karts

09.00 Fahrer Besprechung alle Fahrer

09.10 Technische Abnahme EVLS, Quads und Karts

10.00 Training EVLS, Quads und Karts

13.00 Fahrervorstellung EVLS, Quads und Karts 
13.30 Start Rennen EVLS, Quads und Karts, Durchgang 1+2  

Sonntag (30.6.):

09.00 Fahrerbesprechung alle Fahrer

09.10 Technische Abnahme A-Solo, B-Solo, Gespanne

10.00 Training A-Solo, B-Solo Gespanne
anschließend: Quads + Karts Durchgang 3

13.00 Fahrervorstellung A-Solo, B-Solo, Gespanne   

13.30 Start Rennen A-Solo, B-Solo Gespanne, Quads + Karts Durchgang 4 

TOLLER START UNTER DER SONNE VON LUDWIGSLUST

JB GERMANOIL Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft – 1. Lauf in Ludwigslust:



weiterlesen…

SAISONSTART IN «LULU»

JB GERMANOIL Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft – 1. Lauf in Ludwigslust:

Endlich ist die endlos lange Winterpause vorbei: Am kommenden Sonnabend (13. April) dröhnen die Motoren und drehen sich die vier Räder der Quads und Speedkarts bei der Saisonpremiere der JB GERMANOIL Deutschen DMV Meisterschaft.

Im Motodrom Ludwigslust (Meckenburg-Vorpommern), das bereits ein Klassiker in der Rennserie ist, starten über 30 Teilnehmer und Teilmnehmerinnen, die ihre ersten Punkte für Europas führende Quad- und Speedkart-Rennserie sammeln wollen.

Der MC Ludwigslust, der bereits zum achten Mal den Klassiker auf vier Rädern austrägt, hat seine 300 Meter kurze Speedwaybahn wieder besten präpariert.

Da neue Fahrer in der Saison 2024 in die Serie einsteigen, sind die Felder in allen sechs Klassen gut gefüllt und es wird in zwei Klassen sogar in zwei Gruppen gestartet.

Auch die spektakulären Speedkarts treten wieder mit einem vollen Feld zum Driften an.

Bereits vor dem Beginn der Quad- und Kartrennen finden Läufe der Jugendklassen um die Norddeutsche Bahnmeisterschaft mit Speedwaymotorrädern auf der Mini-Speedwaybahn im Innenraum der großen Bahn statt. Um 12.00 Uhr mittags starten die Kids, um 15.00 Uhr schnellt das Startband zum ersten von 30 Rennen zur JB GERMANOIL Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft hoch.

Zeitplan

Samstag, 13. April:

08.00 Stadionöffnung

10.00  Dokumentenabnahme Quad und Speedkart Meisterschaft

10.00 Technische Abnahme

11.30  Training NBM (Motorräder)

12.00  Rennen NBM

14.00 Training Quad und Speedkart Meisterschaft

15.00 Rennbeginn Quad und Speedkart Meisterschaft

Ca. 18.00 Uhr Siegerehrungen

Wichtige Infos:

Stromversorgung: im Fahrerlager 2 nein

Sanitäre Anlagen: geöffnet Freitag bis 21 Uhr, Samstag ab 8.00 Uhr

Geodaten:

Termine | Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft (shorttrack-online.de)

Training – Training – Training

Damit die ersten Rennstarts 2024 nicht zum Fehlstart werden, haben wir Euch hier alle Trainingsmöglichkeiten für Quads und Speedkarts bundesweit zusammengestellt.

Änderungen vorbehalten, ohne Gewähr. Bitte immer erst beim Veranstalter informieren und anmelden, bevor Ihr losfahrt.

Achtung, Schnupperfahrten!



weiterlesen…

Mit dem DMV günstiger fahren!

Wer DMV-Mitglied ist, spart bei jeder Nennung zu einem Rennen der JB GERMAN OIL DMV Quad und Speedkart Meisterschaft 10 Euro Nenngebühr! Und wird für die Meisterschaft gewertet und bekommt bei jedem Lauf seine Meisterschaftspunkte automatisch.Außerdem sparen DMV Mitglieder an den Lizenzgebühren beim DMSB.



weiterlesen…

JB GERMAN OIL®: Neuer Top-Partner und Titelsponsor
der JB GERMAN OIL® Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft

Mit frischem Wind und neuem Partner geht es mit Vollgas in die Saison 2024: JB GERMAN OIL ist ab sofort Titelsponsor der JB GERMAN OIL Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft.

Logo Sponsor JB GermanOil - Das Motoröl

Was ist JB GERMANOIL und wer steht dahinter?

Im Jahr 1997 gegründet, genießt JB GERMAN OIL GmbH heute das Vertrauen zahlreicher zufriedener Kunden in mehr als 51 Ländern weltweit. Mit Kompetenz, bestem Service und großer Kundenorientierung sowie mit attraktiven Preisen und großer Zuverlässigkeit hat sich das Unternehmen einen Namen erworben und ist seit Jahren zu einer bekannten Größe im Schmierstoffmarkt gewachsen.

JB GERMAN OIL produziert und vertreibt mit seinem Team jährlich mehr als 6.500 Tonnen Hightech Schmierstoffe und zeigt damit seine Leistungsfähigkeit und Kompetenz als Partner, denn Produkte unter eigenem Namen mit eigenem Firmenlogo zu verkaufen, zeigt gegenüber den Kunden hohes Ansehen in Sachen Schmierstoffe und stärkt die Wiedererkennung zum Unternehmen.

Gründer und Geschäftsführer von JB GERMAN OIL ist JÜRGEN BAUMGARTEN.

Jürgen Baumgarten ist einer der erfolgreichsten internationalen Moto Cross Fahrer aus Deutschland. Die internationalen und nationalen Erfolge auf Zweirädern sorgten weltweit für großes Aufsehen.

Jürgen Baumgarten

40 Jahre internationaler Motorsport immer mit hochwertiger, technischer Beanspruchung von Motoren und Getriebe. Extreme Beanspruchung, Höchstleistung von Maschine und Mensch brachte Jürgen Baumgarten auf die Idee, in Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Chemikern Öle zu entwickeln, welche höchsten Ansprüche gerecht werden. Diese Erfahrung durch den jahrelangen erfolgreichen Motorsport wird in die Serie übertragen, dadurch haben unsere Produkte auch internationale Zertifizierungen und Freigaben von den bekanntesten und größten Automobilherstellern.

Als langjähriger Partner von vielen Bahnrennfahrern, Motocross-Piloten und Motorsport-Vereinen hat Jürgen Baumgarten den „Stallgeruch“, er kennt die Bedürfnisse, Besonderheiten und Probleme der Rennfahrer und Veranstalter.

Außergewöhnlich ist sein direkter Draht als Insider in der Eisspeedway-Szene, zu den besten Eisspeedwayfahrern und Vereinen in Russland, der bis zum heutigen Tag anhält.

Thomas Schiffner, Organisator der JB GERMAN OIL® Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft: «Ich kenne Jürgen seit Jahrzehnten und habe ihn schätzen gelernt als einen überdurchschnittlich erfolgreichen Motorsportler, aber vor allem einen außergewöhnlichen Menschen, dem der Sport am Herzen liegt. Daher bin ich überzeugt, dass wir keinen besseren Partner für unsere Quad und Speedkart Rennserie bekommen konnten als JB GERMAN OIL. Jürgen Baumgarten ist Motorsportler durch und durch.»

Mehr zum neuen Serienpartner: https://jb-germanoil.com/

Dauerstartnummern 2024

Nr. Vorname Name Klasse(n)

1 Stephan Bischoff 3, 4
2 Joachim  Römer 4
3 Ortwin  Römer 2
4 Bernt  Möntmann 3
5 Thomas Hinz 3, 4
7 Ronny Rochlitz 3, 4
10 Leonie Todt 2
11 Thomas Kramer 3, 4
12 Julian Behrens 1
13 Patrick Koch 3
14 Norbert Varga 4
16 Patrick Thorne 4
18 Tobias Höhn 2
20 Florian Goll 3
21 Andreas Geis 2, 3
22 Harald Böhm 1
23 Udo Scholz 1
24 Heinz  Brandt 1
29 Tavis Hinz  
30 Georg Strohmayer 3, 4
31 Conny Kraft 1
33 Mico Ricker 2
41 Lukas Stribny 3, 4
43 Jürgen Strohmayer 3, 4
51 Matthias Hahnke 3, 4
55 Damian Liszkowski 3
58 Christian Bonkowski 3, 4
59 Niklas Staufenberg 4
60 David Dettke  
62 Kayleen Brahm 6
65 Denny Fraaß 3
67 Dietmar Ziegler 3
70 Stefan Salm 3, 4
71 Reiko Menning 3, 4
72 Marvin  Schulze 3, 4
73 Simon  Bonkowski 3
74 Marcus Rux 4
75 Justin Reichmann 1
76 Leon Joel Ziegler 6
77 Michael Schroeder 4
79 Björn Ohlrich 3
80 Marlon Dreier 4
82 Felix Schulze 6, 2
85 Zsofia Mohacsi 6, 2
87 Istvan Regi 4
93 Finn-Luca Ries  
99 Mirko Züchtig        

KARTS      
3 Julian Fischer 7
5 Kevin  Kunkel 7
8 Tobias Albers 7
14 Axel Pörschke 7
17 Detlef Rempe 7
23 Peter Heussner 7
24 Ortwin Römer 7
26 Maurice Meyer 7
27 Mario Schuchardt 7
30 Katrin Schmidt 7
31 Markus Tork 7
32 Ingo Duttine 7
33 Jürgen Braun 7
39 Timo Straulitsch 7
40 Marco Dahms 7
41 Ole Hohnholz 7
56 Jochen Säfken 7
66 Max Lawrentz 7
67 Dennis Wilke 7
80   gesperrt  
88 Corinna Wennmann 7

***********************************************************************

Folgende Startnummern sind frei wählbar (Quads):
14 19 25 26 39 40 42 46 48 49 54 61 64 66 68 69 78 84 90 94 97

alle hier nicht genannten Nummern zwischen 1 und 99 sind wählbar, wenn die Fahrer*innen eine eigene Startnummern-Weste besitzen